Skip to main content

ZHAW DigiLit


ZHAW

Über diesen Kurs

Zukünftige Absolventinnen und Absolventen von Hochschulen müssen nicht nur digitale Programme und Tools anwenden können, sondern brauchen eine umfassende Medienkompetenz. Diese befähigt sie, mit den technologischen Entwicklungen Schritt zu halten und gleichzeitig eine kritische Auseinandersetzung mit der digitalen Transformation zu führen. Im Zusammenhang mit dem Coronavirus und dem kontaktlosen Unterricht kommt dem Lernen und Arbeiten mit digitalen Medien nochmals eine ganz neue Bedeutung zu.
Der Online-Selbstlernkurs ZHAW DigiLit möchte die digitalen Skills von Studierenden, insbesondere von StudienanfängerInnen, stärken. Neben der Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen im Umgang mit Cyber-Risiken oder digitalen Recherchemethoden liegt der Fokus auf wichtigen, aber eher selten behandelten Themen wie etwa Digital Wellbeing. In fünf unabhängigen Lerneinheiten können die Studierenden die Chancen und die Risiken, die die Anwendung von digitalen Technologien mit sich bringen, kennen lernen. Sie reflektieren über das richtige Mass im Umgang mit digitalen Medien, erfahren mehr über digitale Kollaboration und werden in der Videoproduktion angeleitet. Es ist Zufall, dass die Fertigstellung dieses Kurses genau mit dem Start der kontaktlosen Lehre an der ZHAW zusammenfällt. Die Inhalte sind zwar nicht speziell auf die neue Situation des Online-Unterrichts an der ZHAW ausgerichtet, sollen die Studierenden jedoch bei dieser Umstellung unterstützen.

Am Kurs teilnehmen können alle, die ein Interesse am Thema Digital Literacy haben und sich in diesem Bereich fortbilden möchten. Vorkenntnisse sind keine nötig. Die Kurssprache ist Deutsch.

In diesem Kurs lernen Sie

  • Unterschiede zwischen digitalen und physischen Kollaborationsmethoden kennen
  • Tools für die digitale Kollaboration anwenden
  • den gekonnten Umgang mit Risiken im Netz
  • digitale Recherchemethoden kennen
  • über ihren Umgang mit digitale Medien zur reflektieren
  • ein einfaches Video mit dem Handy fürs Web zu produzieren
  • Frequently Asked Questions

    Was für einen Webbrowser soll ich benutzen?

    Die Open edX Plattform funktioniert gut mit Chrome, Edge, Firefox, Internet Explorer oder Safari.

    See our list of supported browsers for the most up-to-date information.

    1. Course Number

      01
    2. Classes Start

    3. Estimated Effort

      02:00
    Enroll